NEWS

CD-Aufnahme für die Deutsche Grammophon

Unter der Leitung von David Philip Hefti finden vom 4.-6. Februar 2019 CD-Aufnahmen mit dem Zürcher Kammerorchester und den Solisten Philipp Jundt (Flöte), Sir James Galway (Flöte), Lady Jeanne Galway (Flöte), Albrecht Mayer (Oboe), Daniel Hope (Violine), Richard O'Neill (Viola) und Sebastian Knauer (Klavier) statt. Die CD mit Werken von Marco Hertenstein erscheint im Herbst 2019 bei der Deutschen Grammophon. mehr lesen weniger

Flöten-Konzert Media nox – Trailer

Tatjana Ruhland (Flöte) im Gespräch mit David Philip Hefti anlässlich der Uraufführung von Media nox – Musik zur dritten Nachtwache für Flöte und Orchester am 3. April 2019 beim Heidelberger Frühling. Trailer hier ansehen. mehr lesen weniger

Uraufführung von David Philip Heftis Die Schneekönigin

Sonntag, 11. November 2018, 11.15h & 14.15h
Tonhalle Maag, Zürich

Familienkonzert "Die Schneekönigin"

Tonhalle-Orchester Zürich
David Philip Hefti, Leitung
Mojca Erdmann, Sopran
Delia Mayer, Schauspielerin
Max Simonischek, Schauspieler
Eva Buchmann, Regie
Andreas Schäfer, Libretto

David Philip Hefti: "Die Schneekönigin"
Uraufführung
Kompositionsauftrag der Tonhalle-Gesellschaft Zürich

Weitere Details und Tickets finden Sie hier. mehr lesen weniger

UA von Heftis 5. Streichquartett Concubia nocte

Am 26. Oktober 2018 wird David Philip Heftis Streichquartett Nr. 5 Concubia nocte – Musik zur zweiten Nachtwache vom Merel Quartett beim Kammermusikfestival Engelberg uraufgeführt. Das Merel Quartett hat schon 2007 die Komposition von David Philip Heftis erstem Werk dieser Gattung, Ph(r)asen, in Auftrag gegeben und auch auf CD eingespielt.

Concubia nocte stellt die Fortführung der “Nachtwachen” David Philip Heftis dar, die im Februar diesen Jahres mit Prima nocte – Musik zur ersten Nachtwache für Kammerorchester, vom Orchestre de Chambre de Lausanne anlässlich dessen 75. Jubiläums uraufgeführt, begann. Im Frühjahr 2019 wird dann erstmals David Philip Heftis Flötenkonzert Media nox – Musik zur dritten Nachtwache mit der Deutsche Radiophilharmonie unter Jamie Phillips und der Flötistin Tatjana Ruhland beim Heidelberger Frühling zu hören sein.

Die Details zum Konzert in Engelberg im Überblick:
26. Oktober, 19 Uhr
Engelberg, Kloster
Zwischentöne – Kammermusikfestival Engelberg
Hefti: Concubia nocte – Musik zur zweiten Nachtwache (Streichquartett Nr. 5) Uraufführung
Merel Quartet

Weitere Details zum Konzert finden Sie hier. mehr lesen weniger

Crowdfunding für Portrait-CD

Das neue Label Schweizer Grammophon plant eine CD-Produktion mit Werken des Komponisten David Philip Hefti:

Grossartige KammermusikerInnen spielen neue Werke des Ernst von Siemens- und Hindemith-Preisträgers David Philip Hefti ein. Das junge Label Schweizer Grammophon freut sich auf eine absolute Topaufnahme mit dem Klarinettisten Bernhard Röthlisberger, dem Pianisten Benjamin Engeli und dem Bratschisten Lech Antonio Uszynski aus der Schweiz sowie mit dem Amaryllis Quartett mit Barbara Buntrock (Viola) und Isang Enders (Cello) als Gästen. Frédéric Angleraux übernimmt mit seinem Tonstudio ADCSound die künstlerische Aufnahmeleitung. Unterstützen Sie uns dabei, die Klangfarben und musikalischen Gedankenwelten dieses jungen Schweizer Komponisten in einer bleibenden, gültigen Interpretation festzuhalten. Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns mit tollen Belohnungen!

Hier finden Sie alle Details. mehr lesen weniger

TERMINE

David Philip Hefti: Concubia nocte – Musik zur zweiten Nachtwache
(Streichquartett Nr. 5)

Merel Quartet

David Philip Hefti: Monumentum – Musik für Streichsextett

Amaryllis Quartett & Barbara Buntrock, Viola & Isang Enders, Violoncello

NEUERSCHEINUNGEN

An durchsichtigen Fäden (2018) +

für Mezzosopran und Streichquartett nach einem Gedicht von Kurt Aebli

E las culurs dals tuns (2017) +

Liederzyklus für Bariton und Klavier
nach rätoromanischen Texten von Bibi Vaplan

Prima nocte (2017) +

Musik zur ersten Nachtwache für Kammerorchester

à la recherche... (2017) +

für Klarinette, Viola und Klavier