NEWS

David Philip Hefti zu Gast in der „Boulangerie“ in Donaueschingen

Am 8. Juni 2018 ist David Philip Hefti zu Gast in Donaueschingen bei der „Boulangerie“ des Boulanger Trios. Die Konzertreihe verbindet Konzert und Salon miteinander sowie traditionelles Kammermusikrepertoire und zeitgenössische Musik. Von David Philip Hefti werden die Werke Lichter Hall – Trio Nr. 2 für Violine, Violoncello und Klavier und Poème noctambule – für Violine und Klavier aufgeführt. Außerdem wird David Philip Hefti bei dem Konzert anwesend sein und mit dem Trio über seine aufgeführten Werke sprechen.

Die Details des Konzerts im Überblick:
8. Juni 2018 Donaueschingen, Donauhallen
Hefti: Lichter Hall – Trio Nr. 2 für Violine, Violoncello und Klavier
Hefti: Poème noctambule – für Violine und Klavier

Boulanger Trio

Weitere Details zum Konzert finden Sie hier. mehr lesen weniger

David Philip Hefti als Repräsentant der Schweiz bei den World New Music Days in Peking

David Philip Hefti vertritt in Peking beim Beijing Modern Music Festival die Schweizer Sektion der International Society for Contemporary Music (ISCM) bei den World New Music Days am 24. Mai 2018 mit seinem Werk à la recherche… – für Klarinette, Viola und Klavier.

à la recherche… – für Klarinette, Viola und Klavier entstand 2017 im Auftrag der Swiss Chamber Concerts für François Benda, Jürg Dähler und Gilles Vonsattel und wurde von diesen Interpreten am 25. Oktober 2017 in Zürich uraufgeführt.

Die Details zum Konzert im Überblick:
24. Mai 2018, Peking, CCOM Opera & Concert Hall
Beijing Modern Music Festival / ISCM World New Music Days
Hefti: à la recherche… – für Klarinette, Viola und Klavier

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier. mehr lesen weniger

Russische Erstaufführung von Heftis Streichquartett Nr. 4 con fuoco

Am 23. Mai 2018 erfährt con fuoco – Streichquartett Nr. 4 von David Philip Hefti seine russische Erstaufführung beim Festival für Neue Musik von reMusik.org in St. Petersburg durch das NeoQuartet. Das Konzert findet in Masterskaya M. K. Anikushina um 20 Uhr statt. Weitere Informationen zum Konzert finden Sie hier. mehr lesen weniger

Uraufführung von Heftis An durchsichtigen Fäden

Am 19. April 2018 wird David Philip Heftis neue Komposition An durchsichtigen Fäden – für Mezzosopran und Streichquartett nach einem Gedicht von Kurt Aebli vom Amaryllis Quartett und der Mezzosopranistin Maria Riccarda Wesseling im Lübecker Kolloseum uraufgeführt.

Weitere Aufführungen des Werkes folgen am 22. April 2018 in der Hamburger Laeiszhalle und am 24. April 2018 im Sendesaal Bremen.

Die Termine im Überblick:

19. April Lübeck, Kolosseum Uraufführung
Hefti: An durchsichtigen Fäden – für Mezzosopran und Streichquartett
Maria Riccarda Wesseling – Mezzosopran
Amaryllis Quartett

22. April Hamburg, Laeiszhalle
s. 19. April

24. April Bremen, Sendesaal
s. 19. April

Dokument: Download Flyer (1.1 mb) mehr lesen weniger

TERMINE

David Philip Hefti: Ritus – 4 Tanz-Collagen für Violoncello solo

Thomas Grossenbacher, Violoncello


David Philip Hefti: Streichquartett Nr. 5
Uraufführung

Merel Quartet

NEUERSCHEINUNGEN

E las culurs dals tuns (2017) +

Liederzyklus für Bariton und Klavier
nach rätoromanischen Texten von Bibi Vaplan

Ritmico (2017) +

Klavierstück Nr. 4

Prima nocte (2017) +

Musik zur ersten Nachtwache für Kammerorchester

à la recherche... (2017) +

für Klarinette, Viola und Klavier